Zukunft fördern - Energie und High-Tech-Rohstoffe aus Ampfing

Rohstoff Erdöl

Der Rohstoff Erdöl ist in vielen Bereichen unverzichtbar. Einerseits wie bisher im Einsatz als Treibstoff, andererseits als Ausgangsstoff für die chemische Industrie, für die Erdöl nach wie vor herausragende Bedeutung hat.

Für über 90 % der chemischen Erzeugnisse wie Kunststoffe, Waschmittel, Kosmetika oder Dünger ist Erdöl ein wertvoller und unverzichtbarer Grundstoff. 

Erdöl im täglichen Leben

Für die Zukunft gesichert

Beide fossile Energieträger – Erdöl und Erdgas – sind und bleiben das Rückgrat der Energieversorgung weltweit. Reserven gibt es genug, denn die weltweiten Erdöl- und Erdgasvorkommen waren noch nie so groß wie jetzt. Durch bessere Erkenntnisse über die Lagerstätten und modernste Technik ist es heute möglich, Lagerstätten zu nutzen, die bislang nicht wirtschaftlich förderbar waren. Ist man 1960 noch von 30 Milliarden Tonnen Erdölreserven und 38 Jahren Reichweite ausgegangen, so betragen die weltweit gesicherten Erdölreserven heute trotz stark gestiegenen Verbrauchs 234 Milliarden Tonnen bei 54 Jahren Reichweite.